Pfotenakademie Ruhrgebiet - Hundeschule & Seminarzentrum

Fitnesstraining (offene Gruppe)

So wie auch wir idealerweise regelmäßig Sport machen und Muskelaufbau betreiben, sollten auch unsere Hunde durch ein regelmäßiges und abwechslungsreiches Training fit gehalten werden.

Durch gezieltes Balance-und Koordinationstraining kann man seinen Hund so gesund wie möglich und gleichzeitig das Verletzungsrisiko im Alltag und Sport so gering wie möglich halten.

Jedoch profitieren nicht nur gesunde Hunde von einem Fitnesstraining.

Hundesenioren oder Hunde mit einer Erkrankung/Verletzung des Bewegungsapparates, die bedingt durch ihr Alter oder die Erkrankung/Verletzung bereits muskuläre Defizite haben, erreichen durch die Übungen wieder eine höhere Beweglichkeit und können diese auch länger halten.

Unter Zuhilfenahme verschiedener Fitness Tools ( z.B. Cavalettis und diverse Balance Tools) trainieren wir die Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Balance deines Hundes und schulen sein Körpergefühl.

Die Übungen werden dabei nach und nach aufgebaut und der Schwierigkeitsgrad gesteigert. Das Training erfolgt mit Hilfe von Futterbelohnungen. Jede Übung kann dabei individuell an das Fitnesslevel deines Hundes angepasst werden, sodass kein Hund überfordert wird, eine Leistungssteigerung jedoch schnell sichtbar wird.

Zielgruppen des Fitnesstrainings sind:

  • Hunde in der Reha
  • Hundesenioren
  • Hunde, die sich viel bewegen und hiermit präventiv Verletzungen bestmöglich vorbeugen möchten
  • Sporthunde (Agility, Frisbee, Zughund & Co.)
  • Junghunde ab dem etwa 6. Monat (Prävention & verbessertes Körpergefühl)
  • gesunde geistige & körperliche Beschäftigung für JederHund

Voraussetzungen:

 Bei weniger als 4 Teilnehmern findet die Gruppe nicht statt!

Zeitfenster der Veranstaltung (2)

Montag
-
Antje Weseler

Montag
-
Antje Weseler

Kein Kurs ausgewählt

Vielen Dank für dein Interesse an diesem Kurs. Dieser Kurs hat mehrere Kurszeiten. Bitte wähle deine gewünschte Uhrzeit um den Kurs buchen zu können:

Nach oben