Pfotenakademie Ruhrgebiet - Hundeschule & Seminarzentrum

Schlagwort: Gerrit Stephan

Befindlichkeit und Lebensqualität von Hunden einschätzen und verbessern – mit Gerrit Stephan

Befindlichkeit und Lebensqualität von Hunden einschätzen und verbessern – mit Gerrit Stephan

Doch wie geht es den Hunden in dieser Partnerschaft, wie ist es um ihre Lebensqualität bestellt? Den meisten Hundehaltern ist das Wohlergehen ihrer Tiere ein wichtiges Anliegen, das allerdings nicht immer leicht umzusetzen ist. Das erste, wichtige Problem in diesem Zusammenhang, dass wir die banale Frage „Wie geht es dir?“ den Tieren ja nicht direkt stellen können.

Hundebegegnungen beobachten, verstehen, beeinflussen – mit Gerrit Stephan

Hundebegegnungen beobachten, verstehen, beeinflussen – mit Gerrit Stephan

Das Seminar liefert Antworten auf grundlegende Fragen:
Welche Faktoren erleichtern oder erschweren den Hunden eine entspannte Begegnung?Wie können wir Menschen Hundebegegnungen im Freilauf und an der Leine regulierend beeinflussen? Welche Trainingskonzepte gibt es im Umgang mit Angst- und Aggressionsverhalten im Zusammenhang mit Hundebegegnungen? Welche Vor- und Nachteile haben die unterschiedlichen Ansätze?

Online-Vortrag: Planet Hund: Sensorisches Enrichment – mit Gerrit Stephan

Online-Vortrag: Planet Hund: Sensorisches Enrichment – mit Gerrit Stephan

In diesem Abendseminar konzentrieren wir uns auf die Sinnesorgane der Hunde und die Ansätze des sensorischen Enrichments. Welche Möglichkeiten haben wir, die Sinne des Hundes gezielt anzusprechen, um ihre angeborenen Fähigkeiten zu fördern und arttypisches Verhalten ablaufen zu lassen. Auch wenn die besprochenen Möglichkeiten grundsätzlich auch für das Training von erwünschtem Verhalten genutzt werden können, steht die Lebensqualität der Hunde klar im Vordergrund unserer Überlegungen.

Spielverhalten von Hund zu Hund fördern – mit Gerrit Stephan

Spielverhalten von Hund zu Hund fördern – mit Gerrit Stephan

Kaum etwas macht so viel Spaß, wie ein ausgelassenes, gelungenes Spiel.
Auch erwachsene Hunde spielen, wenn auch deutlich weniger und nicht alles, was nach Spiel aussieht, macht tatsächlich auch Spaß. Dennoch ist es sicherlich im Sinne unserer Hunde, wenn wir dafür sorgen, dass die Bedingungen für unbefangenes, freudiges Spiel möglichst oft gegeben sind.

Online-Vortrag: Offensive und defensive Aggression – mit Gerrit Stephan

Online-Vortrag: Offensive und defensive Aggression – mit Gerrit Stephan

Für den Umgang mit den negativen Dingen im Leben gibt es im Groben zwei Möglichkeiten: Meiden oder vertreiben.In diesem Abendvortrag geht es um die zweite Option, das Aggressionsverhalten. Wir werfen einen Blick auf die Biologie dieser Verhaltensstrategie und die Kategorien „offensiv“ und „defensiv“.Die verschiedenen Kontexte und Auslöser von Aggressionsverhalten werden ebenso beleuchtet, wie die unterschiedlichen Formen von Drohverhalten und die Frage, warum es nicht immer gedroht wird, bevor es eskaliert.

Online-Vortrag: Planet Hund: Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Wahrnehmung – mit Gerrit Stephan

Online-Vortrag: Planet Hund: Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Wahrnehmung – mit Gerrit Stephan

Hunde nehmen unsere gemeinsame Umwelt anders wahr als wir. Von dämmerungsaktiven Beutegreifern abstammend haben sich ihre Sinnesorgane im Laufe der Evolution an andere Anforderungen angepasst als die von uns obstfressenden Primaten. Du bekommst einen umfangreichen Einblick in die faszinierende Sinneswelt der Hunde.

Online-Vortrag: Trennungsstress Prävention – mit Gerrit Stephan

Online-Vortrag: Trennungsstress Prävention – mit Gerrit Stephan

Leider ist ihre Freude am sozialen Spiel nicht immer so ungetrübt, wie sie auf den ersten Blick erscheint. Vor allem im Spiel mit fremden Artgenossen, aber auch mit vertrauten hündischen und menschlichen Sozialpartnern mischen sich ernste Elemente in die Interaktion.

Abendvortrag: Der will nur spielen? – Spiel und Ernst beim Hund beobachten und unterscheiden – mit Gerrit Stephan

Abendvortrag: Der will nur spielen? – Spiel und Ernst beim Hund beobachten und unterscheiden – mit Gerrit Stephan

Leider ist ihre Freude am sozialen Spiel nicht immer so ungetrübt, wie sie auf den ersten Blick erscheint. Vor allem im Spiel mit fremden Artgenossen, aber auch mit vertrauten hündischen und menschlichen Sozialpartnern mischen sich ernste Elemente in die Interaktion.

Nach oben